Stadtgemeinde Bischofshofen
 

Förderungen

Förderungen für umweltfreundliches Heizen

Die e5-Gemeinde Bischofshofen fördert folgende umweltfreundliche Heizanlagen mit 300 Euro pro Anlage:

  • Pelletsheizung
  • Hackgutheizung
  • Scheitholzkessel mit Pufferspeicher
  • Biomasse Nah-oder Fernwärmeanschluss
  • Thermische Solaranlage
  • Photovoltaikanlage (elektrische Solaranlage)
  • Wärmepumpe

Die Gewährung einer Förderung der Gemeinde erfolgt nur nach schriftlicher Förderungszusage durch das Land bzw. den Bund, unter Einhaltung der Förderungsrichtlinien des Landes bzw. des Bundes. Nähere Informationen in der Stadtbaudirektion unter Tel. 06462/2801-32.

 

Förderung des Bundes und des Landes: 8.000 Euro für Öl- oder Gaskessel-Tausch

Seit März 2019 gibt es 8.000 Euro Förderung von Bund und Land für die Umstellung von Öl- oder Gaskesseln auf erneuerbare Heizsysteme. Der "Sanierungsscheck" des Bundes wird mit der Landesförderung kombiniert. ... weiter ...


Förderung für den Kauf eines E-Bikes

Voraussetzungen für die Auszahlung der Förderung in der Höhe von 100 Euro  für den Kauf eines E-Bikes sind:

  • ein Alter von über 50 Jahren
  • Hauptwohnsitz in Bischofshofen
  • dass die E-Bike-Förderung noch nicht in Anspruch genommen wurde. Diese wird pro Person nur einmalig ausbezahlt. 

Für die Auszahlung der Förderung ist der Finanzdirektion der Stadtgemeinde die Rechnung für das E-Bike vorzulegen.