Pächterin bzw. Pächter für Schwimmbadbuffet gesucht

Die Stadtgemeinde Bischofshofen sucht 

eine Pächterin / einen Pächter für das Buffet im Erlebnisschwimmbad

Die Stadtgemeinde Bischofshofen sucht ab der Freibadesaison 2019 für das Erlebnisschwimmbad eine Pächterin bzw. einen Pächter für das Schwimmbadbuffet. Das Buffet ist bei Badebetrieb von Anfang Mai bis Anfang September täglich von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet. Voraussetzung sind Erfahrungen in der Gastronomie sowie der Nachweis über gesetzliche Berechtigungen zum Betrieb eines Buffets und Kenntnisse über hygienerechtliche Vorschriften. Das kulinarische Angebot für die Gäste des Schwimmbades soll qualitativ hochwertige und abwechslungsreich, die Preisgestaltung ortsüblich sein.  

Fünf Prozent der Bruttoeinnahmen (zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer), welche die Stadtgemeinde Bischofshofen aus dem Verkauf der Eintrittskarten erzielt, werden als Pachtzins eingehoben. Die Betriebskosten sind gesondert zu entrichten und werden am Ende der Saison verrechnet. Die Ausstattung und Einrichtung des Schwimmbadbuffets erfolgt durch die Pächterin bzw. den Pächter. 

Bewerbung sind bis spätestens 22. Februar 2019 an die Stadtgemeinde Bischofshofen, Rathausplatz 1, 5500 Bischofshofen zu richten. Nähere Informationen beim Leiter der Finanzverwaltung Robert Wildmann, finanz@remove-this.bischofshofen.at, Tel. 06462/2801-16. Der Bewerbung sind die gesetzlichen Berechtigungen und Nachweise, ein Betriebskonzept sowie eine Angebotsliste samt Preisgestaltung beizulegen. Beim Auswahlverfahren können nur jene Bewerbungen berücksichtigt werden, die bis Ende der Bewerbungsfrist alle erforderlichen Unterlagen vorgelegt haben.